Überblick

slider start baum

Die Ruth-Cohn-Schule bietet ein vielfältiges Qualifizierungsangebot im Bereich Sozialwesen und zeichnet sich durch ein Schulklima aus, das durch Menschlichkeit, Wertebewusstsein, Diversität und professionelle Kompetenz geprägt ist. Wir begleiten und unterstützen unsere Studierenden und Schüler*innen beim Erreichen ihrer Ziele individuell und kompetent, auch mit zusätzlichen Beratungsangeboten. Ihnen stehen zudem verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Förderung offen. Auch der Schulverein kann unterstützend unter die Arme greifen.

Die Ruth-Cohn-Schule ist ein Oberstufenzentrum Sozialwesen, das drei Bildungsgänge in sich vereint. In der Fachschule werden Studierende im Vollzeit- oder Teilzeitstudium zu staatlich geprüften Erziehern und Erzieherinnen ausgebildet. In der Berufsfachschule werden zukünftige Sozialpädagogische Assistent*innen ausgebildet, die eine Erzieher*in-Ausbildung direkt anschließen können. Die Fachoberschule führt zur Allgemeinen Fachhochschulreife.

Unser Oberstufenzentrum besteht seit 2011 und wird seit 2016 von Frau Andreja Orsag geleitet.

Seit dem Schuljahr 2013/14 gehören wir zu den Berliner Schulen, die mehrfach für herausragende Ideen zum Klimaschutz als "Berliner Klimaschule" ausgezeichnet wurden.

Wir legen großen Wert auf den musisch-kreativen Bereich, auf Gesundheit und Bewegung, auf spielerische Möglichkeiten zur Förderung der Kinder und auf Sprachförderung. Arbeitsergebnisse von Studierenden finden Sie auf dieser Seite.

Besonders wichtig ist uns der Bezug zum sozialpädagogischen Arbeitsfeld. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung verfügen wir über hervorragende Verbindungen zu Einrichtungen, in denen die Schüler*innen und Studierenden ihre Praktika absolvieren. So findet regelmäßig an unserer Schule ein Praxistag statt, an dem sich Einrichtungen vorstellen. Während der Praxisphasen werden die Studierenden intensiv betreut. Es gibt an der Fachschule sogar die Möglichkeit, Praktika im europäischen Ausland abzuleisten.

FLYER

Zum Seitenanfang