Die Ruth-Cohn-Schule bietet im zweiten Ausbildungsjahr den Wahlpflichtkurs „Praktikum im Europäischen Ausland und der Türkei“ an. In diesem Zusammenhang haben bereits in den Schuljahren 2017/18 und 2018/19 mehrere Studierende unserer Schule ein Praktikum in verschiedenen Kindertagesstätten im Ausland absolviert.

Durch die Coronapandemie war es zwei Schuljahre leider nicht möglich, dass Studierende ausreisen konnten. In diesem Schuljahr 2021/22 werden ab dem 28. März 2022 erneut 12 Studierende ein Auslandspraktikum in verschiedenen pädagogischen Einrichtungen durchführen: fünf Studierende in Malta, vier Studierende in der Türkei, jeweils eine Studierende in Frankreich, Polen und Island.

Alle Auslandspraktika werden finanziell von GoEurope/ Erasmus unterstützt.

Im Mai 2022 können Sie hier die Berichte dazu lesen.

Im Wahlpraktikum (3. Ausbildungsjahr) absolvierten zwei Studierende ihr Auslandspraktikum an der Deutschen Schule in Barcelona. Die Berichte von KIANO MARCO HAUSE und JANIS PISCHEL vermitteln einen guten Eindruck von ihren Erfahrungen.

 

Auslandspraktikant*innen präsentieren ihre Erfahrungen

Al 3Am 12. Juni 2019 haben 17 Studierende der Ruth Cohn-Schule, die ein Auslandspraktikum absolviert haben, ihre Erlebnisse und Erfahrungen präsentiert. Als  Gäste wurden Studierende begrüßt, die evtl. im kommenden Schuljahr ein dreiwöchiges Auslandspraktikum absolvieren werden. Bei einem kleinem internationalen Buffet kam es zu einem regen Austausch unter den  Studierenden.

Zum Seitenanfang