StartDie Erzieher-Ausbildung kann ab sofort durch Job-Center/Arbeits-agenturen als UMSCHU-LUNG gefördert werden.

Erzieher-Ausbildung wird als Umschulung gefördert

13 EsistnormalAb sofort ist für Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Bewerber eine dreijäh- rige Erzieher-Ausbildung auch im Rahmen einer durch die Jobcenter und Arbeitsagenturen geförderten Umschulung möglich. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit im Mai 2018 unterzeichnet.

Mit der nun geschlossenen Vereinbarung ist es den Agenturen für Arbeit und Jobcentern rechtlich möglich, die Umschulung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin zu fördern. Sie sieht vor, dass die dreijährige Umschulung ebenso wie die reguläre Erzieher-Ausbildung an Fachschulen der Sozialpädagogik (Theorie) sowie bei Trägern einer Kita- oder Jugendhilfeeinrichtung (Praxis) erfolgt. Während der ersten zwei Jahre wird der Lebensunterhalt durch die Agenturen für Arbeit bzw. Jobcenter gesichert, im dritten Jahr leisten die Träger einer Kita- oder Jugendhilfeeinrichtung ein Arbeitsentgelt.

Quelle: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2018/pressemitteilung.700222.php

Zum Anfang